;

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Empfehlungen

Cultural Flows across the Western Himalaya

McALLISTER Patrick - SCHERRER-SCHAUB Cristina - KRASSER Helmut (Eds.)
Cultural Flows across the Western Himalaya

€ 89,00 Details

Dr. Ignaz Seipel Platz 2
A-1010 Wien

+43-1-51581-3402
+43-1-51581-3406

Text und Bild

ZIMMERL-PANAGL Victoria - WEBER Dorothea (Hg.)

Text und Bild

Tagungsbeiträge

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 813

Reihe: Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der Lateinischen Kirchenväter, Band: 30

Erscheinungsjahr: 2010

ISBN13: 978-3-7001-6907-9

Format: 

364 Seiten, 48 Abb., 21x12,8cm, broschiert

€ 56,00

Produktbeschreibung

Im vorliegenden Band sind Beiträge des internationalen Symposiums „Text und Bild“ versammelt, das vom 2. bis zum 4. April 2009 in Wien an der Öster­reichischen Akademie der Wissenschaften von der Kommis­sion zur Heraus­gabe des Corpus der latei­nischen Kirchenväter (CSEL) und vom Institut für Kultur­ge­schichte der Antike in Kooperation mit dem Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neu­la­tein der Universität Wien abge­hal­ten wurde.

Die Beiträge widmen sich u.a. den unterschiedlichen Rela­tio­nen zwischen der Dichtung des Prudentius einerseits und den in ihr vorausge­setzten, beschriebenen oder evozierten Bildern andererseits; so wurden die Fra­gen diskutiert, in welchen Bereichen Prudentius-Philologie und Archäo­lo­gie einander ergänzen, ob im Dittochaeon der Leser zum Betrachten realer oder bloß vorge­stellter Bilder angeleitet wird und wie die wechselseitige Durch­drin­gung von Bildbeschreibung und -deutung über die Grenzen der litera­rischen Genera hinweg für die Interpretation von Passagen anderer Prudentius-Werke, die mit Visualisierungen operieren, fruchtbar gemacht wer­den kann.

Um Leis­tung und Eigenart des Prudentius besser verorten zu können, wurden ferner einerseits Aspekte seines Gesamtwerks punktuell be­leuchtet, ande­rer­seits sein kulturelles Umfeld, indem Methoden, Techniken und poeti­sche Inten­tionen von ‚Visualisierung‘ bei anderen spätantiken latei­ni­schen Autoren un­tersucht wurden. Ein Rückblick auf die in der Antike grund­ge­legte literarische Tradi­tion und ein Ausblick auf Tituli des lateinischen Mittelalters runden das Bild ebenso ab wie interdisziplinäre Beiträge, die Kunst­geschichte gemeinsam mit Theologie bzw. patristische Philologie ge­mein­sam mit Musik ins Auge fassen.

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie

Klicken Sie hier

Kunden kauften auch

Die Perikopen im Gottesdienst bei Augustinus

Die Perikopen im Gottesdienst bei Augustinus

€ 72,00


deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksRawSugarSquidooSpurlBlinkBitsNetvouzRojoBlogmarksScuttleYiggMrWong