Die polnische Frage und der Wiener Kongress 1814–1815

Erscheinungsdatum: 06.09.2021
ISBN13: 978-3-7001-8580-2

Ernst Fuchs

und die Weltgeltung der Wiener Ophthalmologischen Schule um 1900

Erscheinungsdatum: 08.07.2021
ISBN13: 978-3-7001-8602-1

Si vis pacem, para bellum

The Italian Response to International Insecurity 1830–1848

Erscheinungsdatum: 09.09.2021
ISBN13: 978-3-7001-8705-9

Tribes in Modern Yemen: An Anthology

Erscheinungsdatum: 24.08.2021
ISBN13: 978-3-7001-8619-9

Verlagsprogramm 2020/21

NEUE ZEITSCHRIFT ZUR BIODIVERSITÄT

Ein starkes Zeichen setzt die Kommission für Interdisziplinäre Ökologische Studien der Österreichischen Akademie der Wissenschaften inmitten der großen Biodiversitätskrise und gründet ein neues Journal, das die grundlegenden Forschungen zur Artenvielfalt in Mitteleuropa und der Welt zum Inhalt hat: Biosystematics and Ecology (https://biosystecol.oeaw.ac.at). Ziel ist es unter anderem, Forschenden und Biodiversitäts-Stakeholdern eine Plattform zur Hand zu geben, die die Veränderungen der Artenverbreitung ausgehend von Österreich registriert, dokumentiert und für Langfristvergleiche bereit hält. Alle Beiträge erscheinen open access, sind also frei zugänglich. Verbunden ist das Journal mit den weltweit führenden Biodiversitäts-Datenbanken, sodass die Beobachtungen und Verbreitungsdaten aus Journal-Beiträgen sofort bei Erscheinen in der Zeitschrift auch in diesen Datenbanken integriert werden.

MIGRATION UND STAATSBÜRGERSCHAFT

Migration und Staatsbürgerschaft
Gerd Valchars und Rainer Bauböck

Buchpräsentation und Diskussion

Mit den Autoren diskutieren
Heinz Mayer (Verfassungsrechtler)
Nina Horaczek (Journalistin)

Begrüßung im Namen des IWM: Ayse Caglar
(Permanent Fellow IWM)
Moderation: Wiebke Sievers (Mitherausgeberin der Buchreihe)

1. Oktober 2021, 18 Uhr
Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM)/Bibliothek
Spittelauer Lände 3
1090 Wien

Zutritt nur bei Anmeldung und 3G Nachweis
ANMELDUNG

Buch Wien 2021 - Internationale Buchmesse

11. November 2021, 12:00 – 12:25 Uhr
Radio Wien-Bühne, Messe Wien, Halle D

BUCHWIEN 2021

Besuchen Sie uns bei der BUCHWIEN 2021, 10.-14.11.2021, Hall D, Stand A04, Messe Prater, 1020 Wien

Mehr

VIRTUELLE KONFERENZPRÄSENZ

Der Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ist bei der Frankfurter Buchmesse im Rahmen des österreichischen Gemeinschaftsstandes in Halle 3.0, B20, präsent.

Sowohl physisch als auch virtuell präsentieren wir unsere entsprechenden Werke bei der German Studies Association Conference, Indianapolis, 30.9.-3.10.2021.


Peter Rohrbacher, gemeinsam mit Andre Gingrich Herausgeber des Großwerkes "Völkerkunde zur NS-Zeit aus Wien" stellt das Werk im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kultur- und Sozialanthropologie in Bremen virtuell am 30.9. um 12.45h vor. Der Verlag ist bei der Konferenz zusätzlich mit einem virtuellen Buchstand vertreten.