POLEMIS Ioannis D.

Theophanes of Nicaea: His Life and Works

Reihe: Wiener Byzantinistische Studien, Band: 20

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1996

ISBN13: 978-3-7001-2227-2

ISBN10: 3-7001-2227-6

Format: 234 S., 2 Tafeln, 24 x 15 cm, broschiert

Buch: 
€ 54,50

Produktbeschreibung

Das Ziel dieser Arbeit ist das ausführliche Studium der theologischen Schriften des Theophanes von Nikaia, eines Bischofs im 14. Jahrhundert, um die Gründe, aus welchen sie geschrieben wurden, zu erläutern sowie die Quellen, die herangezogen wurden, damit sein intellektuelles Portrait so klar wie möglich gezeichnet wird.\nIn seinem Brief an den lateinischen Erzbischof Paul bezichtigt er einige Ideen des Prochoros Kydones bezüglich des Unterschiedes zwischen dem Wesen und den Energien Gottes der falschen Darstellung.\nDie Beweisführung in den Theorien von Prochoros war auch der Hauptzweck seiner Schriften über das Thaborlicht. Obgleich Theophanes des Prochoros Einwände vom orthodoxen Standpunkt aus beantwortet, zögert er nicht, einige grundsätzliche Überzeugungen westlicher Scholastiker anzunehmen. Das gleiche ist in seinen Schriften über die Ewigkeit des Lebens der Fall, ebenso wie in denen gegen die Lateiner.\nBesondere Aufmerksamkeit ist den von Theophanes benutzten Quellen gewidmet, welche die Schriften über den Ausgang des Heiligen Geistes, verfaßt von Joannes Bekkos, Barlaam dem Kalabrier und Neilos Kabasilas sind. Im Anhang werden einige Textprobleme der Schriften über das Thaborlicht besprochen.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie