DEGER-JALKOTZY Sigrid - ZAVADIL Michaela

LH III C Chronology and Synchronisms

Proceedings of the international workshop held at the Austrian Academy of Sciences at Vienna, May 7th and 8th, 2001

Reihe: Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse, Band: 310

Reihe: Mykenische Studien (Name 2013 geändert), Band: 20

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 16.06.2003

ISBN13: 978-3-7001-3146-5

ISBN10: 3-7001-3146-1

Format: 260 Seiten, 30,5x23,5cm, broschiert, zahlreiche SW-Abb.

Buch: 
€ 59,00

Produktbeschreibung

Thema der internationalen Tagung „LH III C Chronology and Synchronisms“ 2001 in Wien war die Klärung der chronologischen Abfolge der Periode Späthelladisch (Late Helladic) III C des 12. und 11. Jhdts v. Chr., die auf den Untergang der mykenischen Paläste und ihrer Hochkultur folgte. Die Bedeutung dieser Periode liegt in der Vermittlung mykenischer Kulturerrungenschaften über die „Dark Ages“ hinweg bis in die Kultur der klassischen Antike. Da SH (LH) III C* eine illiterate Kultur war, können ihre zeitlich aufeinander folgenden Abschnitte, d. h. ihre historische Abfolge, nur mit Hilfe der stilistischen Entwicklungsstufen der Keramik definiert werden. Diese Aufgabe wird jedoch erschwert durch den ausgeprägten Regionalismus der SH (LH) III C Keramik in den verschiedenen Landschaften Griechenlands. Bei der Wiener Tagung versuchten daher führende Keramikspezialisten und Ausgräber, die Entwicklungsstufen der nachpalatialen Keramik der Peloponnes, Kretas, der ägäischen Inseln sowie verschiedener Randgebiete zu definieren und synchronistisch zu korrelieren. Neben den Referaten enthält der Tagungsband auch eine ausführliche Diskussion allgemeiner Themen und theoretischer Fragen.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie