GIPPERT Jost

Iranica Armeno-Iberica

Studien zu den iranischen Lehnwörtern im Armenischen und Georgischen

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 606

Reihe: Veröffentlichungen zur Iranistik (umbenannt 2003), Band: 26

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1993

ISBN13: 978-3-7001-2110-7

ISBN10: 3-7001-2110-5

Format: 2 Bde., Bd. 1: XXIII, 451 S., Bd. 2: 389 S., 24 x 15 cm, broschiert

Buch: 
€ 71,22

Produktbeschreibung

Die mit dem fünften nachchristlichen Jahrhundert einsetzende altgeorgische Tradition stellt eine bedeutende,\r\nwenn auch bisher wenig beachtete Nebenüberlieferungsquelle iranischen Sprachmaterials dar. Die geringe\r\nBeachtung, die ihr bisher zuteil wurde, erklärt sich vor allem daraus, daß die Forschung das iranische Lehngut\r\nim Georgischen fast ausschließlich als einen Ableger der zahlreichen Iranismen der dem Georgischen\r\nbenachbarten indogermanischen Sprache, des Armenischen ansah. Die vorliegenden Studien zu den iranischen\r\nLehnwörtern im Armenischen und Georgischen versuchen nun, anhand von ca. 50 exemplarischen Lemnata\r\ndie Stichhaltigkeit dieser Annahme aufgrund lautlicher und philologischer Kriterien zu überprüfen. Sie\r\nkommen zu dem Ergebnis, daß eine pauschale Wertung der Iranismen im Georgischen nicht gerechtfertigt ist,\r\nsondern daß vielfach erst die in jedem Einzelfall zu berücksichtigenden überlieferungsgeschichtlichen und\r\ntextualen Gegebenheiten eine adäquate Beurteilung des Entlehnungsweges gestatten. Die Untersuchung ist\r\ndurch umfangreiche Indizes erschlossen; um die Argumentation zu verdeutlichen, wurde ihre zusätzlich das\r\nzugrundegelegte Textmaterial in einem eigenen Materialband beigegeben.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie