MIKLAS Heinz (Hg.)

Glagolitica

Zum Ursprung der slavischen Schriftkultur

Reihe: Schriften der Balkan-Kommission, philologische Abteilung

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 2000

ISBN13: 978-3-7001-2895-3

ISBN10: 3-7001-2895-9

Format: 243 Seiten + 16 Tafelseiten, 24x17cm, broschiertTITEL VERGRIFFEN - TITLE OUT OF PRINT

Buch: 
€ 57,19

Produktbeschreibung

Kein anderer Bereich der Paläoslavistik hat in den letzten Jahrzehnten einen solchen Wandel erlebt wie die glagolitische Forschung. Entdeckungen neuer Handschriften, Inschriften und Texte haben die Quellenlage beträchtlich vergrößert und versprechen neben Ergänzungen und Korrekturen des heutigen Wissens auch gänzlich neue Einsichten über dieses für die gesamte slavische Kulturgeschichte des Mittelalters so aufschlußreiche Material hevorzubringen.\r\nIn achtzehn Beiträgen namhafter Autoren aus Bulgarien, Deutschland, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Tschechien und den U.S.A. vermittelt der Band einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Erforschung der Glagoclica und der in dieser ältesten slavischen Schrift verfassten Quellen. Das Gros entstammt einem von dem Institut für Slavistik der Universität Wien und der Balkan-Kommission der ÖAW im September 1996 veranstalteten Symposiums von der kyrillomethodianischen Periode bis zur Neuzeit in seinen diversen regionalen Verzweigungen gewidmet war und das neben Problemen de Paläographie und Kodikologie auch textologische und sprachwissenschaftliche Probleme behandelte.\r\n\r\nUm die im Verlauf des Symposiums wieder augegriffene Entsthehungsgeschichte der Glagolica weiter zu erörtern, fand im Februar 1997 in Freiburg im Breisgau eine Tagung im kleineren Kreise statt. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse dieser Diskussionsrunde ist der Publikation angefügt.\r\n\r\n

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie