SELB Walter - KAUFHOLD Hubert

Das syrisch-römische Rechtsbuch

Band 1: Einleitung, Band II: Text und Übersetzung, Band III: Kommentar

Reihe: Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse, Band: 295

Reihe: Veröffentlichungen der Kommission für Antike Rechtsgeschichte, Band: 9

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 2002

ISBN13: 978-3-7001-3007-9

ISBN10: 3-7001-3007-4

Format: Band 1 224 Seiten, Band 2 400 Seiten Text + 8 Seiten Bildteil, Band 3 240 Seiten, 29,7x21cm

Buch: 
€ 210,80

Produktbeschreibung

Die 1880 erschienene Ausgabe des Syrisch-römischen Rechtsbuches von Karl-Georg Bruns und Eduard Sachau förderte die Erforschung des Rechts der Spätantike ganz wesentlich. Später wurden weitere Versionen dieser Quelle veröffentlicht. Alle bisherigen Ausgaben des syrischen Textes geben aber nur die jeweilige Handschrift diplomatisch wieder, ohne dass der Versuch gemacht worden wäre, eine kritische Edition zu schaffen. Das vorliegende Werk soll diesem Mangel, der die Arbeit für den Rechtshistoriker beträchtlich erschwert, abhelfen. Es fasst im ersten Band die Geschichte der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Rechtsbuch zusammen und gibt u. a. eine Antwort auf die bisher strittige Frage, welche der verschiedenen Versionen die ursprüngliche Reihenfolge der Paragraphen bewahrt hat. Außerdem finden sich umfassende Angaben über Handschriften, Ausgaben, Übersetzungen, Zitate in anderen Werken sowie über die Textzeugen in arabischer, armenischer und georgischer Sprache. Er enthält außerdem Konkordanztabellen für die unterschiedlichen Paragraphenzählungen der Versionen und ein syrisch-deutsches Glossar. Im zweiten Band wird insbesondere der kritische syrische Text nebst deutscher Übersetzung herausgegeben. Für die vorliegende Ausgabe konnten einige wichtige Handschriften erstmals benutzt werden. Der dritte Band enthält einen rechtsgeschichtlichen Kommentar. Nach einem allgemeineren Überblick werden die einzelnen Paragraphen eingehend kommentiert.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie