Österreichische Akademie der Wissenschaften (Hg.)

Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950, 64. Lieferung

Szaster Antoni - Telfner Josef

Reihe: Österreichisches Biographisches Lexikon - Einzellieferungen

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 30.07.2013

ISBN13: 978-3-7001-7482-0

Format: 120 Seiten, 23x15,5cm, broschiert

Buch: 
€ 23,20

Produktbeschreibung

Das Österreichische Biographische Lexikon erfasst als einziges Kompendium dieser Art bedeutende Persönlichkeiten, die auf dem jeweiligen österreichischen Staatsgebiet geboren wurden, gelebt oder gewirkt haben und zwischen 1815 und 1950 verstorben sind. Bestimmend für die Aufnahme ist eine außergewöhnliche Leistung auf irgendeinem Gebiet, in Wissenschaft, Politik, bildender oder darstellender Kunst, Literatur, Sport, in der Verwaltung oder im Vereinswesen. Es sind vor allem die weniger Bekannten und Vergessenen, die man sonst in Lexika vergeblich sucht, denen das besondere Augenmerk gilt.

Die 64. Lieferung beginnt mit dem Eintrag zu dem ungarischen Bildhauer Gyula Szász und beinhaltet u. a. Lebensläufe der berühmten Familie der Grafen Széchényi von Sárvár und Felsővidek, des Journalisten und engen Vertrauten von Kronprinz Rudolf, Moritz Széps, des Bibliographen József Szinnyei, des Malers Pál Szinyei Merse, des Ministerpräsidenten Eduard Graf Taaffe sowie des ungarischen Ministerpräsidenten Pal Graf Teleki von Szék, des Admirals Wilhelm von Tegetthoff, des Anatomen und Politikers Julius Tandler, des Chemikers Nicolae Teclu, des Bankiers und Finanzfachmanns Thoedor Ritter von Taussig, der Künstlerfamilien Tautenhayn und Taglioni, des Technikers und Erfinders Gustav Tauschek sowie des Sängers Richard Tauber.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie