SMOLAK Kurt (Hg.)

Wiener Studien - Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition, Band 133/2020

Reihe: Wiener Studien, Zeitschrift für Klassische Philologie und Patristik, Band: 133

Erscheinungsdatum: 22.07.2020

ISBN13: 978-3-7001-8741-7

Format: 326 S., 22,5x15 cm, broschiert, deutsch/englisch/französisch/italienisch

Zeitschrift: 
€ 89,00

Produktbeschreibung

INHALT

Andreas H e i l , Jörgensens Gesetz in der homerischen Nekyia

Jaroslav D a n e š , Epithets and Metaphors of War in Ancient
Greek Poetry until the End of the Fifth Century

Alessio R u t a , Ancient Mythographers in the Paroemiographical
Tradition: Some Remarks on Herodorus and Hellanicus

Luigi B e l l o n i , Ekphrasis e mythos a confronto nel Vecchio e
nel Nuovo Posidippo

Claudio D e S t e f a n i , Das Fragmentum Bucolicum Vindobonense
(Pap. Graec. Vindob. 29801)

Andrew C a i n , Antony’s Onocentaur: The Symbolism of a
Mythological Curiosity (Athanasius, Vita Antonii 53,1–3)

Emanuel Z i n g g , Zum Verhältnis zwischen dem Anonymus
Treu (Par. suppl. gr. 607A), Iohannes Lydos, De mensibus
und Porphyrios, De simulacris. Nebst Neuedition und Übersetzung
der fünfzehn im Anonymus Treu enthaltenen Exegesen
typischer Statuen

Dagmar K i e s e l , Hybris oder virtus? Stoisch inspirierte Überlegungen
zu Senecas Hercules furens

Tiziana B r o l l i , La duplice prex del carme 13 di Sidonio
Apollinare

Peter G r o s s a r d t , Die Philostrat-Rezeption im philologischen
und poetischen Werk des Angelo Poliziano

Thomas H a y e , Die Solymis des Giovanni Maria Cattaneo (gest.
1529/1530). Ein neu aufgefundenes Fragment aus dem
ältesten Kreuzzugsepos der Renaissance

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie