SCHÜLLER Dietrich (Hrsg.)

Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Gesamtausgabe der historischen Bestände 1899-1950. Serie 2: Stimmporträts

Kommentare von Michael Braunwarth, Margret Dietrich, Elisabeth Grossegger, Heinz Hiebler, Rainer Hubert, Walter Krause, Lukas Mayerhofer, Hubert Reitterer

Serial: Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv

Serial: Gesamtausgabe der Historischen Bestände 1899-1950, Volume: Serie 2

Publisher: VÖAW

Date of publication: 1999

ISBN13: 978-3-7001-2879-3

ISBN10: 3-7001-2879-7

Format: 4 CDs, CD-Rom, Booklet 246 Seiten, in Box, ÖAW PHA CD 8

CD: 
€ 57,50

product description

Die 1999 anläßlich des 100-jährigen Bestandes des Phonogrammarchivs, dem ältesten Schallarchiv der Welt, begonnene Serie der Gesamtausgabe der Historischen Bestände 1899-1950 findet in der Serie 2, Stimmporträts, ihre Fortsetzung.\nVon den insgesamt 4000 historischen Aufnahmen gehören 179 Tondokumente der Gruppe der Stimmporträts an, Tondokumente von Aussprüchen namhafter Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kunst.\nInnerhalb der Bestände des Archivs, deren Schwerpunkt auf ethnolinguistischen und ethnomusikologischen Forschungsdokumenten liegt, stellen sie eine Besonderheit dar, die über Fachwissenschafter hinaus seit jeher einen weiten Interessentenkreis ansprechen. Unter den Aufnahmen befindet sich die Stimme Kaiser Franz Josefs ebenso wie die von Marie Ebner-von-Eschenbach, Arthur Schnitzler, Josef Weinheber oder Albert Einstein. Der zeitliche Schwerpunkt der Aufnahmetätigkeit liegt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts, einer Zeit, aus der nur wenige ähnliche Dokumente anderer Provenienz bestehen.\nDie Serie 2 umfaßt vier Audio-CDs, mit den Kapiteln Mitglieder des Herscherhauses", "Politiker und Beamte", "Wissenschafter", "Musiker", "Schriftsteller", "Bildende Künstler" sowie "Schauspieler. Die Originalprotokolle, die schriftlichen Beilagen der Aufnahmen, sind als digitale Bilddokumente auf einer CD-Rom beigegeben. Ein Kommentarband in Form eines CD-Booklets im Umfang von 246 Seiten ergänzt die Ausgabe, wobei den einzelnen Aufnahmen nicht nur die Texttranskriptionen sowie ein begleitender Kommentar hinzugefügt sind, sondern auch jede einzelne Persönlichkeit durch eine Kurzbiographie charakterisiert ist. Damit soll der unmittelbare Gebrauch dieser Quellenausgabe über die Fachwissenschafter hinaus in Schulen und sonstigen Bildungsinstitutionen erleichtert werden.\nAls Tondokumente von hervorragender Bedeutung wurden die Historischen Bestände 1899 - 1950 des Phonogrammarchivs von der UNESCO in das Weltregister des Memory of the World Programmes aufgenommen.
more...

Other books of this category