CECH Brigitte

Thunau am Kamp - Eine befestigte Höhensiedlung (Grabung 1965-1990)

Die keramischen Funde der frühmittelalterlichen Befestigung

Reihe: Mitteilungen der Prähistorischen Kommission, Band: 43

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 2001

ISBN13: 978-3-7001-2988-2

ISBN10: 3-7001-2988-2

Format: 100 Seiten, 29,7x21cm, CD-Rom, broschiert

Buch: 
€ 50,00

Produktbeschreibung

Die keramischen Funde der frühmittelalterlichen\nBefestigung in Thunau am Kamp liegen vollständig als\nKatalog vor. Der Katalog umfaßt nicht nur die Funde der\nGrabungsjahre 1965 bis 1990 nach Jahren und Schnitten\ngeordnet, sondern auch die in Museen in Wien,\nOberösterreich und Niederösterreich liegenden Altfunde.\nIn der Auswertung werden die keramischen Formen\nzunächst gesondert vorgestellt. Die Hauptmasse des\nFundmaterials, nämlich 96%, gehört der Gruppe der\nTöpfe an. Die restlichen 4% sind Flaschen, Schalen,\nPfannen, Teller, Spielsteine, Anhänger, Schwungmassen,\nSpinnwirtel, Webgewichte und Tonscheiben. Ton,\nTechnologie, Verzierungen und Bodenmarken werden\nebenfalls ausführlich behandelt.\nIm zweiten Teil der Auswertung werden die keramik-\nführenden Befunde vorgestellt. Anhand dieser Befunde\nund der darin enthaltenen datierenden Metallfunde\nwerden im Vergleich mit den Grabfunden aus Nieder-\nösterreich die Schwierigkeiten diskutiert, die sich\nbei der Erarbeitung einer Typologie bzw. Chronologie der\nfrühmittelalterlichen Keramik ergeben. Auf das Problem\nder frühmittelalterlichen Graphittonware wird gesondert\neingegangen. Aufgrund des derzeitigen Forschungs-\nstandes ist es noch nicht möglich, eine allgemein gültige\nTypologie und Chronologie der frühmittelalterlichen\nKeramik zu erarbeiten. Dennoch oder vielleicht gerade\ndeshalb ist die vorliegende Arbeit als Grundlage für\nweitere Forschungsarbeiten von großer Bedeutung.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie