FOLTINEK Herbert - HÖLLER Hans - RÖSSNER Michael

Sprachkunst XLII/2011 1. Halbband

Reihe: Sprachkunst, Band: 42/1

Erscheinungsdatum: 27.02.2013

ISBN13: 978-3-7001-7368-7

Format: 2013, 210 Seiten, 24x17 cm, broschiert

Buch: 
€ 29,80

Produktbeschreibung

Inhalt:

 Valérie Leyh: Die Narrenburg im Waldwinkel. Theodor Storms Auseinandersetzung mit Adalbert Stifter

Reika Hane: Schweigen des Verstummten. Stille Rebellion und aggressive Gehorsamkeit in Thomas Bernhards Drama "Ein Fest für Boris"

Natalie Bloch: Kapital, Religion, Gewalt. Die Untoten und Zombie-Stimmen in Elfriede Jelineks "Babel"

Francoise Rétif : Écriture des limites. limites de l`écriture. Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann, Edmond Jabès.

Anja Pompe: Shakespeare-Factory. Machine Célibataire. Hamletmaschine. Andy Warhol, Marcel Duchamp, Heiner Müller

Lisa Margarete Schons: "Ah, earth, you old extinguisher. Die Funktion der Wüste in Samuel Becketts Dramen

Keith Moser: The De-centered Humanism and Cosmic Egagement of J.M. G. Le Clézio. Posing Questions in an Age of Suspicion

Kai Spanke: Zeichen des Holocaust.  Ikon, Symbol und Index als reflexive Kategorien in Robert Thalheims "Am Ende kommen Touristen"

Verzeichnis der literaturwissenschaftlichen Dissertationen an österreichischen Universitäten

Berichte und Besprechungen:

Klaus Aman: Norbert Christian Wolf, Kakanien als Gesellschaftskonstruktion. Robert Musils Sozioanalyse des 20. Jahrhunderts (=Literaturgeschichte in Studien und Quellen, Band 20)

Kurt Bartsch: Wilhelm Hernecker und Manfred Mittermeyer (Hrsgg.), Mythos Bachmann. Zwischen Inszenierung und Selbstinszenierung (=Profile 8)

Aage Hansen-Löve: Jürgen Brokoff, Geschichte der reinen Poesie. Von der Weimarer Klassik bis zur historischen Avantgarde

York-Gothart Mix: "Erinnerung ist schon etwas Merkwürdiges. Sie erfindet sich permanent neu". Das nationalsozialistische Getto in der neueren (auto)biographischen Literatur- und geschichtswissenschaftlichen Forschung (=Sammelrezension)

 

 

 

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie