HÖLLER Hans - RÖSSNER Michael - LEITGEB Christoph (Hg.) - SZABÓ Miloslav (Hg.)

Sprachkunst LI/2020 2. Halbband

Reihe: Sprachkunst, Band: 51/2. Halbband

Erscheinungsdatum: 22.01.2021

ISBN13: 978-3-7001-8856-8

Format: 159 Seiten, 24x17 cm, broschiert, deutsch

Zeitschrift: 
€ 29,90

Produktbeschreibung

Au f s ä t z e

Miloslav Szabó  Literarischer Antisemitismus in Zentral- und Ost-
(Bratislava) mitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert. Einführung.

Roland Reichen „… daß Sie die Juden so hassen“. Säkulare Juden-
(Bern) feindschaft in Jeremias Gotthelfs ›Uli, der Knecht‹.

Roland Innerhofer  Die Verneinung der Herkunft. Egon Friedells idea-
(Wien) listischer Antisemitismus.

Amália Kerekes „Bis zur Grenze des Tragbaren“. Zur Geschichte
(Budapest) der Kritik am Antisemitismus im Feuilleton des
›Pester Lloyd‹ 1933 bis 1944.

Stefan Winterstein  „Und hätte man gleich den letzten Rassejuden
(Wien) aus der Welt geschafft“. Überblick und bisher
Verborgenes zu Heimito von Doderers Antisemitismus.

Miloslav Szabó  Wer schmarotzt an wem? Zur Umcodierung eines
(Bratislava) zentralen antisemitischen Stereotyps im Werk des
slowakischen Schriftstellers František Švantner.

Anja Thiele  Instrumentelle Indienstnahme, stereotype Sinn-
(Jena) stiftung: Konstellationen des literarischen Antisemitismus
in der Literatur der DDR.

 Verzeichnis der Literaturwissen -
schaftlichen Dissertationen an
Österreichischen Universitäten

Be r i c h t e u n d B e s p re c h u n g e n
Nicolai Busch  Biography – a play? Poetologische Experimente
(Köln) mit einer Gattung ohne Poetik, hrsg. von Günter
Blamberger, Rüdiger Görner und Adrian Robanus.
Buch_

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie