PLASCHKA Richard G. - HASELSTEINER Horst - DRABEK Anna M. (Hrsg.)

Mitteleuropa - Idee, Wissenschaft und Kultur im 19. und 20. Jahrhundert

Beiträge aus österreichischer und ungarischer Sicht

Reihe: Zentraleuropa-Studien, Band: 4

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1997

ISBN13: 978-3-7001-2613-3

ISBN10: 3-7001-2613-1

Format: IX, 191 S., 24 x 17 cm, Leinen

Buch: 
€ 27,91

Produktbeschreibung

Der Band stellt die auf einer Tagung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien diskutierten Ergebnisse eines Forschungsprojektes österreichischer und ungarischer Historiker vor. Im Mittelpunkt der Beiträge steht das Phänomen Mitteleuropa": jene zentraleuropäische Region, die - im Spannungsbogen zwischen Einheit und Vielfalt, zwischen Ähnlichkeiten und Besonderheiten, zwischen Pluralität und gemeinsamen "kulturellem Gedächtnis", zwischen Zuordnung und Absonderung - in der gegenwärtigen Diskussion in ihrer Umgrenzung umstritten, in ihrer Existenzberechtigung und Bedeutung aber durchaus im Gespräch ist. Zwei Zugänge ermöglichen eine unprätentiöse und unbefangene Annäherung an die vorgegebene Fragestellung: Zum einen wird der konzeptive Zugang untersucht, das Bemühen, sich der Verwirklichung eines umstrukturierten und neugestalteten Mitteleuropa zu nähern. Zum anderen ist der Komplex Kultur und Wissenschaft und seine mitprägende Wirkung im multinationalen und multikonfessionellen Mitteleuropa Gegenstand von Detailanalysen. Der weite Bogen der Darstellung entwickelt so ein Bild von einem vielschichtigen "weiten Land" der Kulturen Mitteleuropas im 19. und 20. Jahrhundert, das in der Kontinuität der Vielfalt, des Austausches, der doppelten Bindung in regionale wie überregionale Bezugsfelder trotz aller politischen Brüche bis zur Gegenwart mitteleuropäische Wirklichkeit geblieben ist.\r\nBeiträge: GYARMATI, György - SZASZ, Zoltán: Reformpläne für die Umgestaltung der osteuropäischen Region; DROBESCH, Werner: Die ökonomischen Aspekte der Bruck-Schwarzenbergschen "Mitteleuropa"-Idee. Eine wirtschaftlich-politische Vision im Spiegel der Wirtschaftsdaten; GOTTAS, Friedrich: Universitäten, wissenschaftliche Gesellschaften und Akademien im Mitteleuropa des 19. Jahrhunderts; LITVAN, György: Die Soziologie am Anfang des 20. Jahrhunderts in Ungarn; KONSTANTINOVIC, Zoran: Das Mitteleuropa-Verständnis in der Literatur der Gegenwart; FRIED, István: Das Monarchie-Erlebnis Miroslav Krlezas und Sándor Márais; NYÍRI, J.C.: Mitteleuropa und das Entstehen der Postmoderne; CSAKY, Moritz: Gesamtregion und Musik. Akkulturation in Mitteleuropa am Beispiel der Musik; NAGY, Ildikó: Vom Volksstück bis zur "nationalen Operette; SARMANY-PARSONS, Ilona: Wahlverwandtschaften in der Architektur des Historismus in der Donaumonarchie. Eine architekturhistorische Skizze; SARMANY-PARSONS, Ilona: Malerei 1890-1900: Aufbruch in die Moderne. Wien-Prag-Budapest - Probleme der Forschung
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie