KARLIK Berta - SCHMID Erich

Franz Serafin Exner und sein Kreis

Ein Beitrag zur Geschicht der Physik in Österreich

Reihe: Veröffentlichungen der Kommission für Geschichte der Naturwissenschaften, Mathematik und Medizin, Band: 40

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1982

ISBN13: 978-3-7001-0437-7

ISBN10: 3-7001-0437-5

Format: 168 S., 42 Abb., 24 x 15 cm, broschiert

Buch: 
€ 18,31

Produktbeschreibung

Durch seine Persönlichkeit gekennzeichnet durch Lebensweishiet, Güte und \r\numfassende naturwissenschaftliche und humanistische Bildung, hat Franz S.\r\nExner außerordentlichen Einfluß auf Generationen von Physikern ausgeübt.\r\nIn der vorliegenden Sonderpublikation der mathematisch-naturwissenschaftlichen\r\nKlasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften wird die Entwicklung dieser\r\nPersönlichkeit durch den Einfluß von Familie, Lehrern und Milieu geschildert - einem \r\nMilieu, das durch sein hohes kulturelles Niveau, in dem Kunst und Wissenschaft\r\ngleichermaßen gepflegt wurden, ausgezeichnet war. Daher darf diese Studie über den\r\nengeren Kreis der Physiker hinaus Interesse erwarten.\r\nIn der Forschung war die Exner´sche Schule lange Zeit führend auf dem Gebiet der\r\nLuftelektrizität, sie brachte wertvolle Beiträge zur Spektroskopie, einschließlich\r\nRamaneffekt, und zunächst auf Exners Anregung Pionierarbeiten auf dem Gebiet\r\nder Radioaktivität, denen weitere bedeutende Arbeiten in diesem Bereich folgten.\r\nÜber die statistische Natur physikalischer Gesetze lagen -- ihrer Zeit voraus ---\r\nerkenntnistheoretische Betrachtungen Exners vor, an die Schrödinger später anknüpfte. \r\nZum Kreis derExner-Schüler, die Jahre hindurch alle experimentalphysikalischen und\r\nzeitwiese auch theoretische Lehrkanzeln in der Habsburgermonarchie besetzten, gehören\r\nauch die Nobelpreisträger Hess und Schrödinger.\r\nBerta Karlik und Erich Schmid, emer. o.Professoren der Physik an der Wiener Universität\r\nsind durch ihre Beziehungen zum Exner-Kreis als Autoren legitimiert: Berta Karlik leitete\r\nviele Jahre das Institut für Radiumforschung, Erich Schmid studierte bei Exner-Schülern\r\nund leitete später langjährig das ehemalige Exner-Institut an der Universität Wien.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie