SIEVERS Wiebke - BAUBÖCK Rainer - HALLER Max

Dual Citizenship and Naturalisation: Global, Comparative and Austrian Perspectives

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 910

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 08.05.2021

ISBN13: 978-3-7001-8775-2

Format: 2021, 317 Seiten, 22,5x15 cm, broschiert, englisch

Buch: 
€ 49,00
Online: 
€ 0,00

Produktbeschreibung

Die Duldung der doppelten Staatsbürgerschaft ist zu einem globalen Trend geworden, weil Staaten versuchen, die Bindung zu ihren Auswanderern aufrechtzuerhalten oder ihre Einwanderer zur Einbürgerung zu ermutigen. Dieser Band untersucht diese Änderungen der staatlichen Haltung und ihre sozialen Auswirkungen. Er beginnt mit Analysen der globalen Dynamik und fokussiert anschließend auf Länderfallstudien, die die verschiedenen Gründe und Absichten hinter Reformen der Doppelstaatsbürgerschaft veranschaulichen. Abschließend bieten fünf Kapitel die bislang gründlichste Analyse des österreichischen Sonderfalls. Sie zeigen die Größe des ungenutzten Einbürgerungspotenzials in Österreich, die Inkohärenz seiner Staatsbürgerschaftspolitik gegenüber Ein- und Auswanderern und die Notwendigkeit einer umfassenden Reform.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie