DIESENBERGER Maximilian - EICHERT Stefan - WINCKLER Katharina (HG.)

Der Ostalpenram im Frühmittelalter

Herrschaftsstrukturen, Raumorganisation und archäologisch-historischer Vergleich

Reihe: Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse, Band: 511

Reihe: Forschungen zur Geschichte des Mittelalters, Band: 23

Erscheinungsdatum: 05.03.2020

ISBN13: 978-3-7001-8021-0

Format: 2020, 494 Seiten, 30x21 cm, broschiert, deutsch

Buch: 
€ 149,00

Produktbeschreibung

Der Ostalpenraum war ab der Spätantike und im frühen Mittelalter eine Kontaktzone unterschiedlicher Herrschaftsgebiete. Als ehemaliger Teil des Römischen Reiches ist er im 7. und 8. Jahrhundert vor allem als Grenzregion zwischen dem fränkischen und awarischen Reich bekannt, in der sich im 8. Jahrhundert die Karantanen formieren. Trotz dieser Bedeutung sind allerdings nur wenige und meist späte Quellen überliefert, was eine genaue Darstellung dieses Raumes erschwert. Im vorliegenden Band werden anhand komparatistischer und interdisziplinärer Studien neue Perspektiven der Geschichte des Ostalpenraumes aufgezeigt.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie