SCHMID Sebastian

Das norische Donaukastell Arelape/Pöchlarn

Reihe: Der römische Limes in Österreich, Band: 49

Erscheinungsdatum: 30.03.2020

ISBN13: 978-3-7001-8368-6

Format: 774 S. mit zahlr. Farb- und s/w-Abb., 3 Bände mit Planmappe, 301 Tafeln, 33 Planbeilagen, 7 Tabellenbeilagen und 17 Typentafeln, 29,7 x 21 cm, broschiert, deutsch

Buch: 
€ 299,00

Produktbeschreibung

Trotz der teilweise sehr guten Erhaltung von Resten römischer Militärlager in Noricum ist der Kenntnisstand zu den einzelnen Befestigungsanlagen immer noch sehr beschränkt. Einzig die Geschichte des Kastells Mautern ist durch Ausgrabungen gut bekannt. Die Bearbeitung und Auswertung archäologischer Untersuchungen (2002–2012) in Arelape/Pöchlarn erlaubt nun, die Entwicklung dieses Kastells von seiner Gründung in der zweiten Hälfte des 1. Jhs. n. Chr. bis zu seiner endgültigen Aufgabe im späten 5. bzw. frühen 6. Jh. n. Chr. nachzuvollziehen. Dabei ermöglicht die Analyse der Befunde und des Fundmaterials die Beantwortung von Fragen zur Chronologie, aber auch zur Funktion der freigelegten Gebäude, zu den im Kastell stationierten Einheiten und zur Nutzung der Anlage in der Spätantike.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie