LANG-AUINGER Claudia - TRINKL Elisabeth (Hg.)

Corpus Vasorum Antiquorum, Österreich, Beiheft 3

Griechische Vasen als Medium für Kommunikation. Ausgewählte Aspekte. Akten des internationalen Symposiums im Kunsthistorischen Museum Wien, 5.-7. Oktober 2017

Reihe: Corpus Vasorum Antiquorum Österreich. Beihefte, Band: 3

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 07.06.2021

ISBN13: 978-3-7001-8463-8

Format: 412 Seiten, 29,7x21cm, broschiert, deutsch

Buch: 
€ 148,00

Produktbeschreibung

In dem vorliegenden Symposienband wird thematisiert, ob die Vasen, die eine wichtige Ware sowohl für den lokalen Handel als auch für den Export darstellten, darüber hinaus auch noch als Träger für spezifische Botschaften genutzt wurden und als Medium der Kommunikation zum Einsatz kamen. Der Vasenmaler spielte dabei eine bedeutende Rolle. Die Themen wurden mit Sorgfalt ausgewählt.
Zeitlich und geographisch decken die Beiträge Beispiele der geometrischen Werkstätten, der archaischen und klassischen Produktionen von Athen, Korinth, Böotien, Euböa ab und widmen sich auch weiteren griechischen Landschaften sowie der Keramik Etruriens, der Magna Graecia und Siziliens. Fundorte der iberischen Halbinsel und des nördlichen Alpenraums werden ebenso besprochen.


mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie