ERHARD Christian - SCHEDL Wolfgang - HOLZINGER Werner E.

Checklisten der Fauna Österreichs, No. 4

Reihe: Biosystematics and Ecology (vormals Biosystematics and Ecology -Series), Band: 26

Erscheinungsdatum: 10.12.2009

ISBN13: 978-3-7001-6793-8

Format: 100 S., 24x17 cm, broschiert

Buch: 
€ 25,70

Produktbeschreibung

    In dem nun vorliegenden Band no.4 werden insgesamt drei Insektengruppen  behandelt: Die Diplura = Doppelschwänze (Autor: E. Christian, Wien), die Pflanzenwespen = Symphyta  (Autor: W. Schedl, Innsbruck) sowie die Zikaden = Auchenorrhyncha (Autor: W.E. Holzinger, Graz).
 
Die österreichische Diplurenfauna umfasst gegenwärtig 18 Arten sowie eine Unterart aus insgesamt 2 Familien. Die Taxonomie subterraner Populationen aus dem Umfeld von Plusiocampa strouhali ist allerdings ungeklärt.  – Wesentlich artenreicher sind die Symphyta: 714 Arten aus 12 Familien sind bisher aus Österreich gemeldet. Etwa ein Dutzend Arten sind als fraglich anzusehen; sie werden diskutiert. ---. Groß ist auch die Zahl der Zikaden, nämlich 626 Arten. Hinzu kommen noch 32 Arten, die jedoch als unsicher einzustufen sind. Man kann annehmen, dass noch etwa 40 Arten aufgrund ihrer Habitatansprüche in Österreich vorkommen werden. Damit sind in Österreich letztlich etwa 670 Zikadenarten zu erwarten.
 

 


mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie