OLECHOWSKI Thomas (Hg.)

Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, Band 2/2012

2. Jahrgang

Reihe: Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, Band: 2./Band 2, 2012

Erscheinungsdatum: 12.02.2013

ISBN13: 978-3-7001-7366-3

Format: 2012, 174 Seiten,  29,7x21cm,  broschiert

Buch: 
€ 49,00

Produktbeschreibung

Themen dieses Bandes:

Absolutismus - Amnestie - Antisemitismus - Austrofaschismus - Begnadigung - Demokratie - Erbhuldigungen - Ernst Schönbauer - Frauenstudium - Gesetzgebung - Ignaz Seipel - Jakobiner - Kaiser Konstitutialismus - Nationalsozialismus - Parlamentarismus - Presserecht - Republik - Revolution - Stände - Steiermark - Universitätsgeschichte - Zensur

 Inhaltsverzeichnis

Andrzej Dziadzio (Krakau)

Der Kampf der Zensur gegen die antisemtitische Propgaganda in der polnisch-, tschechisch- und deutschsprachigen Presse der Donaumonarchie zur Jahrhundertwende

Tamara Ehs (Wien)

(Studium der) Rechte für Frauen? Eine Frage der Kultur!

Susanne Gmoser (Wien)

Die steirischen Erbhuldigungen

 Johannes Kalwoda (Wien)

Ernst Schönbauer (1885-1966). Biographie zwischen Nationalsozialismus und Wiener Fakultätstradition

Thomas Olechowski (Wien)

Ignaz Seipel. Vom k.k. Minister zum Berichterstatter über die republikanische Bundesverfassung

Ilse Reiter-Zatloukal (Wien)

Die Begnadigungspolitik der Regierung Schuschnigg. Von der Weihnachtsamnestie 1934 bis zur Februaramnestie 1938

Lucian Röthlisberger (Wien)

Die "Jakobiner" in der Habsburgermonarchie. Frühe Demokraten und ihre Ideen

Christoph Schmetterer (Wien)

Der Kaiser von Österreich als (alleiniger?) Gesetzgeber. Vom Absolutismus zum Konstitutionnalismus

Jan Wintr (Prag)

Die Anfänge des tschechoslowakischen Parlamentarismus 1918-1920

Tätigkeitsbericht der KRGÖ 2011

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie