EICHNER Heiner - FRAGNER Bert G. - SADOVSKI Velizar - SCHMITT Rüdiger (Hg.)

Iranistik in Europa - gestern, heute, morgen

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 739

Reihe: Veröffentlichungen zur Iranistik (umbenannt 2003), Band: 34

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 19.04.2006

ISBN13: 978-3-7001-3601-9

ISBN10: 3-7001-3601-3

Format: 359 Seiten, broschiert, 22,5x15cm

Buch: 
€ 55,00

Produktbeschreibung

Aus dem Inhalt des Bandes: Bert G. Fragner (Bamberg/Wien): Iranistik in Europa - gestern, heute, morgen; Liselotte ABID (Wien): Sā ī Ḥakīṃ von Nāvand - ein volkstümlicher iranischer Dichter des 20. Jahrhunderts; G. Djelani Davary (Wiesbaden): Discovery of historical monuments in Afghanistan; Manfred Hutter (Bonn): Einige altiranische Namen im Alten Testament; Klaus Lagally (Stuttgart) / Lutz Rzehak (Bamberg): Ein Satz von Komponenten zur nachhaltigen Verwaltung und Umwandlung von frei formatierten Wörterbuchdaten; Fritz Lochner von Hüttenbach ( Graz): Geschichte iranischer Forschungstradition an der Universität Graz; Robert Plath (Erlangen): Das avestische Adverb fraor t und seine sprachgeschichtliche Einbettung; Nosratollah Rastegar (Wien): Iranische Tradition in Österreich; Bernhard Scheucher (Graz): Teilergativität in den modernen westiranischen Sprachen; Rüdiger Schmitt (Saarbrücken/Laboe): Iranische Personennamenforschung: Geschichte - Leistungen - Zukunftsaufgaben; Xavier Tremblay (Tournai/Köln): Ostiran vs. Westiran. Ein oder zwei Iran vor der islamischen Eroberung; Antje Wendtland (Göttingen): Deixis im Soghdischen oder: warum wird man wδγ („dort“) geboren und stirbt wδ´γδ („dort“)?; Chlodwig H. Werba (Wien): mavāred-rā na-bāyad ziyād kard be joz-e ehtiyāj. (Indo-)Iranische Rekonstrukte als textkritisches Korrektiv in der Altiranistik; Ilya Yakubowich (Chicago): Marriage Sogdian Style; Namen- und Sachindex. Belegstellenindex. Wortindex.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie