FRANCO Eli (Ed.)

The Spitzer Manuscript

The Oldest Philosophical Manuscript in Sanskrit

Reihe: Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse, Band: 323

Reihe: Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, Band: 43

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 02.09.2004

ISBN13: 978-3-7001-3301-8

ISBN10: 3-7001-3301-4

Format: 29,7x21cm, broschiert, Volume 1 352 Seiten, Volume 2 158 Seiten, 900 SW-Abb.

Buch: 
€ 139,00

Produktbeschreibung

Das Spitzer-Manuskript ist eine der ältesten Sanskrithandschriften, die an der Seidenstraße gefunden wurde. Das in ihm erhaltene Werk ist ein Unikum; bis jetzt wurden keine weiteren Manuskripte dieses Werkes entdeckt und es ist auch nicht in tibetischer oder chinesischer Übersetzung überliefert. Der vorliegende Band enthält eine Einleitung, die den Forschungsstand zusammenfasst, grammatische, lexikalische und paläographische Aspekte des Werks diskutiert und eine Inhaltsübersicht bietet. \nHierauf folgt eine vollständige Faksimileausgabe der Fragmente zusammen mit ihren Transliterationen. Diese werden ergänzt durch Transkriptionen einiger verloren gegangener Fragmente, die dem Nachlass des Indologen Dr. Moritz Spitzer entnommen wurden. Eine Konkordanz stellt die heutige und frühere Anordnung der Fragmente gegenüber; eine ausführliche Zeichentabelle dokumentiert die Besonderheiten der Kuṣāṇa-Brāhmã -Schrift des Manuskripts. Ein vollständiger Wortindex und eine Studie, die die Rekonstruktion des letzten Teils des Manuskripts zum Ziel hat, beschließen den Band. Neben Themen der buddhistischen Scholastik behandelt das Werk auch eine Zahl nicht-buddhistischer Themen, wie eine Vaiśeṣika-Theorie der Eigenschaften, die aus anderen Quellen nicht bekannt ist; ferner enthält es u. a. die älteste Liste der Bücher des Mahābhārata und eine Aufzählung der vierundsechzig Künste und Wissenschaften. Der letzte Teil des Werkes ist der Dialektik gewidmet.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie