TOMASCHITZ Kurt

Die Wanderungen der Kelten in der antiken literarischen Überlieferung

Reihe: Mitteilungen der Prähistorischen Kommission, Band: 47

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 2002

ISBN13: 978-3-7001-3027-7

ISBN10: 3-7001-3027-9

Format: 254 Seiten, 29,7x21cm, broschiert

Buch: 
€ 48,60

Produktbeschreibung

Gegenstand der Betrachtung sind die Wanderungen der Kelten im Altertum bis zur Eingliederung des kontinentalen Keltentums in das Imperium Romanum, so wie sie in der antiken literarischen Überlieferung dargestellt werden. Beabsichtigt ist nicht eine vollständige Rekonstruktion der keltischen Bewegungen, für die auch die gesamte archäologische und linguistische Evidenz herangezogen werden müsste, sondern eine vergleichende Untersuchung der einschlägigen Stellen bei antiken Schriftstellern griechischer und lateinischer Sprache. Diese Texte werden, da ein wesentliches Anliegen der Arbeit in der gesammelten Präsentation der über eine Vielzahl von Autoren und Werken verstreuten Evidenz besteht, im Originaltext mit einer deutschen Übersetzung angeführt und im Hinblick auf ihre quellenkundliche Einordnung, ihren literaturgeschichtlichen Hintergrund und vor allem auf ihre Aussagekraft in Bezug auf Wanderphänomene im Rahmen des antiken Keltentums kommentiert. Die Testimonien sind nach historischen Zusammenhängen angeordnet und im Wesentlichen nach geographischen Gesichtspunkten, die sich als Gliederungskriterium anbieten, in Kapitel gefasst. Insgesamt wurden auf diese Weise 77 Texte von 39 verschiedenen Schriftstellern gesammelt, übersetzt und untersucht.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie