Disziplinierung im Alltag des Mittelalters und der frühen Neuzeit

JARITZ Gerhard (Hrsg.)

Disziplinierung im Alltag des Mittelalters und der frühen Neuzeit

Internationaler Kongreß, Krems an der Donau, 8. bis 11. Oktober 1996

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 669

Reihe: Veröffentlichungen des Institutes für Realienkunde des MA u.d. fr. Neuzeit, Band: 17

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1999

ISBN13: 978-3-7001-2857-1

ISBN10: 3-7001-2857-6

Format: 300 S., 28 Abb., 24 x 15 cm, broschiert

€ 36,05

Produktbeschreibung

Versuche auf Lebensformen und Lebensgestaltung disziplinierend einzuwirken, lassen sich in jeder Gesellschaft in vielfacher Weise erkennen. Dies gilt im besonderen Maße auch für den Zeitraum des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Dabei kann nachgewiesen werden, daß die genannten Disziplinierungsversuche einerseits mit Hilfe vielfältiger Normen angestrebt werden, andererseits aber auch durch den breiten Kanon didaktisch-moralisierender Literatur und belehrender Bilder. Darüber hinaus wird Disziplinierung auch in allgemeiner Raumorganisation, im Städtebau, in letztwilligen Verfügungen, in der Chronistik oder in Inventaren sichtbar. Selbstdisziplin gilt als wichtige Tugend mittelalterlicher Herrscher.\r\nDas Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften widmete im Oktober 1996 seinen 11. internationalen Kongreß diesem wichtigen Themenkreis und versuchte die Breite des Themas abzudecken und zu diskutieren. Der Band beinhaltet 13 für den Druck überarbeitete Vorträge international anerkannter Experten aus 8 Ländern.\r\nInhalt: SCHILD, Wolfgang: Formen von Disziplinierung und (Straf-)Rechtsverständnis; GOETZ, Hans-Werner: Selbstdisziplin als mittelalterliche Herrschertugend; DINGES, Martin: Residenzstadt als Sozialdisziplinierung? Zur Rekonstruktion eines kulturgeschichtlichen Forschungsgegenstandes; FEHSE, Monika: Das Konzept der Disziplinierung in spätmittelalterlicher Stadtchronistik. Erzählweise und soziale Wirklichkeit; SIGNORI, Gabriela: Absolon und die anderen ... Ein Beitrag zum erzieherischen Gehalt letztwilliger Verfügungen; PALMITESSA, James A.: The Diffusion or Social Disciplining of Material Culture? The Case of the New City of Prague in the Age of Rudolf II; LEVINSON, Kirill: Reglementierung des Viktualienhandels in Bamberg und die Sozialdisziplinierung; TOCH, Michael: Mit der Hand auf der Thora: Disziplinierung als internes und externes Problem in den jüdischen Gemeinden des Spätmittelalters; GAUVARD, Claude: Discipliner la Violence dans le Royaume de France aux XIVe e Xve siècles: une affaire d'Etat?; BLASCHITZ, Gertrud: Spiel und Didaxe; KOSTOVA, Rossina: Lust and Piety: Graffiti from Bulgarian Medieval Monasteries; SAWYER, Andrew C.: Learning the Levers of Power: The Didactics of State Creation in the Rhine Delta, c. 1588-1632; PARRY, Ross: The Careful Watchman: James I, Didacticism and the Perspectival Organisation of Space

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie

Klicken Sie hier