KATAOKA Kei - TABER John

Meaning and Non-existence: Kumārila's Refutation of Dignāga's Theory of Exclusion

The Apohavāda Chapter of Kumārila's Ślokavārttika; Critical Edition and Annotated Translation

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band: 902

Reihe: Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens, Band: 102

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 01.04.2021

ISBN13: 978-3-7001-8641-0

Format: 2021, Seiten, 22,5x15 cm, broschiert, englisch

Buch: 
€ 39,00

Produktbeschreibung

Im Apohavāda-Kapitel seiner Ślokavārttika unternimmt der hinduistische Philosoph Kumārila (7. Jh.) eine Kritik an der buddhistischen Semantik, insbesondere der "Theorie der Sonderung" oder Apohavāda. Nach dieser Theorie, die vom buddhistischen Denker Dignāga eingeführt wurde, bezieht sich ein Wort auf eine "Sonderung von anderen”. Die Theorie war kennzeichnend für die buddhistische Erkenntnistheorie; die Debatte darüber ist exemplarisch für die buddhistisch-brahmanischen Auseinandersetzungen, die die Entwicklung der klassischen indischen Philosophie geprägt haben. Diese englische Übersetzung des Texts basiert auf einer kritischen Ausgabe und wird von einer laufenden Erläuterung, welche die klassischen Kommentare berücksichtigt, begleitet. Hinzu kommen philologische und historische Annotierungen.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie