ROMANOVSKY Wolfgang

Die Kriege des Qing-Kaisers Kangxi gegen den Oiratenfürsten Galdan

Eine Darstellung der Ereignisse und ihrer Ursachen an Hand der Quellensammlung „Qing Shilu”

Reihe: Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse

Reihe: Beiträge zur Kultur- und Geistesgeschichte Asiens

Verlag: VÖAW

Erscheinungsdatum: 1998

ISBN13: 978-3-7001-2753-6

ISBN10: 3-7001-2753-7

Format: 289 S., 24 x 15 cm, broschiert

Buch: 
€ 50,14

Produktbeschreibung

Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht der Krieg, den der mandschurische Kaiserhof nur wenige Jahrzehnte nach Etablierung der Qing-Dynastie (1644-1911) gegen die westmongolischen Oiraten führte. In deren Anführer Galdan war Kaiser Kangxi ein Herausforderer erwachsen, der als Vorkämpfer panmongolischer Ambitionen 1696 der militärischen Übermacht der Qing erlag. Zur Darstellung dieses Konflikts und seiner Ursachen sind ausschließlich Texte herangezogen worden, die sich in der Dokumentensammlung „Qing Shilu“ befinden. Jene Eintragungen, die mit dem Oiraten-Krieg bzw. seiner Vorgeschichte zu tun haben, wurden übersetzt, chronologisch geordnet und kommentiert.
mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie