Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Empfehlungen

The Patriarchate of Constantinople in Context and Comparison

GASTGEBER Christian - MITSIOU Ekaterini - PREISER-KAPELLER JOHANNES - ZERVAN Vratislav (Hg.)
The Patriarchate of Constantinople in Context and Comparison

€ 96,00 Details

Dr. Ignaz Seipel Platz 2
A-1010 Wien

+43-1-51581-3402
+43-1-51581-3406

Recordings in Egypt (Junker 1911) and the Archive (Stigler 1912-1913)

GÜTL Clemens - LECHLEITNER Gerda - LIEBL Christian (Eds.)

Recordings in Egypt (Junker 1911) and the Archive (Stigler 1912-1913)

Reihe: Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv, Band: 35

Reihe: Gesamtausgabe der Historischen Bestände 1899-1950, Band: Series 13

Verlag: VÖAW

Erscheinungsjahr: 2014

ISBN13: 978-3-7001-7594-0

Format: 2014, 1Audio-CD, 1CD-ROM, Booklet mit 48 Seiten, ÖAW PHA CD 35

€ 25,00

Produktbeschreibung

Bisher wurden in der „Gesamtausgabe der Historischen Bestände 1899–1950“ des Phonogrammarchivs der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zwei Serien von Tonaufnahmen in afrikanischen Sprachen veröffentlicht (beide aus dem Jahr 1908): die Aufnahmen von Rudolf Pöch von seiner Expedition in die Kalahari (2003) und die Zulu-Aufnahmen des Missionars Franz Mayr aus der britischen Kolonie Natal (2006). Die vorliegende Edition vereinigt nun zwei weitere historische Serien von Tonaufnahmen des Wiener Archivs: Die erste umfasst Audiodokumente in den Sprachen Kenzi-Dongolawi, Nobiin und Arabisch, die im Winter 1911 unter der wissenschaftlichen Leitung des bekannten Ägyptologen Hermann Junker im Süden Ägyptens entstanden sind. Die zweite Serie besteht aus Tonaufnahmen in den Sprachen Dholuo und Luganda mit den Stimmen von Kilimanjaro Mori Duise und Simon Kasajja. Diese wurden aus Gründen, die im Detail erläutert werden, nicht in ihren Herkunftsorten im heutigen Kenia bzw. Uganda, sondern im Studio des Phonogrammarchivs in Wachsplatten verewigt. Im Zeitraum 1912–1913 sprachen und sangen die beiden Männer dort in den sogenannten Archivphonographen. In bewährter Weise enthält die vorliegende Publikation zum einen die digitalisierten Originalaufnahmen und ‑protokolle und zum anderen wissenschaftliche Erläuterungen zu den jeweiligen Entstehungs- und Verwendungskontexten und den beteiligten Akteuren sowie moderne Transkriptionen der Inhalte und Übersetzungen ins Englische. Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit – diesmal mit Kolleginnen und Kollegen aus Ägypten, Kenia, Uganda, Deutschland und Österreich – hat die Erfüllung dieser hohen Standards ermöglicht

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie

Klicken Sie hier