Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Empfehlungen

The Academy of Sciences in Vienna 1938 to 1945

FEICHTINGER Johannes - MATIS Herbert - SIENELL Stefan - UHL Heidemarie (eds.)
The Academy of Sciences in Vienna 1938 to 1945

€ 19,90 Details

Dr. Ignaz Seipel Platz 2
A-1010 Wien

+43-1-51581-3402
+43-1-51581-3406

Das Melanom - der "schwarze Tod" der Neuzeit

BREM Gottfried - STINGL Georg (Hg.)

Das Melanom - der "schwarze Tod" der Neuzeit

Symposium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) am 20. Juli 2011 in Wien

Reihe: Academia Scientiarium Austriaca. Classis mathematica et historico-naturalis. Acta et Commentationes, Band: 1

Verlag: VÖAW

Erscheinungsjahr: 2013

ISBN13: 978-3-7001-7559-9

Format: 

139 Seiten, 33 Abb., 11 Tabellen, 22,5x15cm, broschiert

€ 39,00

Produktbeschreibung

Beim malignen Melanom kommt es weltweit pro Jahr zu etwa 160.000 Neuerkrankungen und zu über 40.000 Todesfällen. In Deutschland hat sich die Inzidenz zwischen 1980 und 2000 fast verdreifacht. Derzeit erkranken in Deutschland fast 8000 Frauen und 600 Männer. Die Gesamtzahl der Todesfälle übersteigt 2000 pro Jahr.
Hautkrebs ist, wegen seiner meist sichtbaren Entstehung auf der Körperoberfläche, prinzipiell früh diagnostizierbat. Wenn das gesamte veränderte Gewebe rechtzeitig und großzügig entfernt werden kann, ist die Prognose gut. Melanome bilden aber relativ früh Fernmetastasen in anderen Organen. Eine Therapie, die ein Langzeitüberleben ermöglicht, steht nicht zur Verfügung, so dass die Prognose infaust ist. Nun gibt es aber Hoffnung, dass mit einer Immuntherapie T-Zellen-Oberflächenantigene auf Melanomzellen erkannt und die Tumorzellen durch das Immunsystem zerstört werden können. Allerdings zeigten rund 10% der Patienten schwere Nebenwirkungen.
Der vorliegende Band enthält die - gut verständlichen - Vorträge, die anlässlich eines von der ÖAW organisierten Melanom-Symposiums präsentiert worden sind.

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie

Klicken Sie hier