;
Franz Schubert: Adrast D 137

Kommission für Musikforschung (Hg.) - ASCHAUER Mario (Konzeption)

Franz Schubert: Adrast D 137

Einzelnummern und Entwürfe zu einer Oper

Reihe: Klingende Forschung, Band: 1

Verlag: VÖAW

Erscheinungsjahr: 2012

ISBN13: 978-3-7001-7126-3

Format: 

Audio CD mit Booklet mit 24 Seiten, OEAW CD PHA 30

€ 17,90

Produktbeschreibung

Die vorliegende CD präsentiert erstmals Franz Schuberts Opernprojekt Adrast D 137 auf Tonträger. Der Komponist vertonte um den Jahreswechsel 1819/20 insgesamt 13 Nummern eines auf den Historien Herodots basierenden Librettos von Johann Baptist Mayrhofer. Die acht vollständigen Nummern und fünf Entwürfe bzw. Entwurfsfragmente sind seit Kurzem in einer neuen wissenschaftlichen Edition im Rahmen der Neuen Schubert-Ausgabe verfügbar. Der dafür verantwortliche Editor – Musikwissenschaftler und Dirigent Mario Aschauer – macht nun gemeinsam mit dem jungen und höchst erfolgreichen Harmony of Nations Baroque Orchestra (auf historischen Instrumenten) die Ergebnisse jahrelanger musikphilologischer Forschung an Schuberts Originalmanuskripten klanglich nachvollziehbar. Als besonderen Bonus neben dem Live-Mitschnitt der ersten Gesamtaufführung von Adrast im November 2010 erhalten die Hörer und Hörerinnen spannende Einblicke in die Werkstatt des Komponisten anhand zahlreicher Beispiele aus Schuberts Entwürfen. Dazu finden sich einige eindrucksvolle Seiten aus Schuberts Autographen im reich illustrierten Booklet abgedruckt. Die CD Reihe" Klingende Forschung "  ist eine Kooperation der Kommission für Musikforschung und des Phonogrammarchivs der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

mehr...

Andere Bücher dieser Kategorie

Klicken Sie hier

Kunden kauften auch

KV 608 Mozarts Allegro und Adante (Fantasie in f) für eine Orgelwalze im Laudon Mausoleum

KV 608 Mozarts Allegro und Adante (Fantasie in f) für eine Orgelwalze im Laudon Mausoleum

€ 14,90

Veneto 1440

Veneto 1440

€ 18,90

Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Historische Stimmen aus Wien. Vol. 5: Brahms spielt Klavier

Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Historische Stimmen aus Wien. Vol. 5: Brahms spielt Klavier

€ 7,90

Griechische Epigraphik in Lykien Eine Zwischenbilanz

Griechische Epigraphik in Lykien Eine Zwischenbilanz

€ 78,40

Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Historische Stimmen aus Wien. Vol. 4: Arthur Schnitzler und Schriftsteller seiner Zeit

Tondokumente aus dem Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Historische Stimmen aus Wien. Vol. 4: Arthur Schnitzler und Schriftsteller seiner Zeit

€ 7,90


deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksRawSugarSquidooSpurlBlinkBitsNetvouzRojoBlogmarksScuttleYiggMrWong